Diät – es kommt nicht auf die Schnelligkeit an

by Norbert on February 14, 2012

Gesundes Abnehmen durch eine gesunde Diät.Übergewicht kann auf Dauer krank machen, das weiß heute fast jeder. Doch viele Diäten führen nicht immer zum Traumgewicht, denn oft sind sie zu einseitig, zu schwer einzuhalten und nicht alltagstauglich oder aber, es setzt der allbekannte JoJo-Effekt ein und die verlorenen Pfunde gelangen so nur allzu schnell wieder zurück. Dies kann auf Dauer ebenfalls schädlich sein, denn ein häufig schwankendes Gewicht kann das Herz-Kreislaufsystem belasten.Eine gesunde Diät ist deshalb sehr wichtig im Kampf gegen die Pfunde und sehr wichtig ist dabei die richtige Diätnahrung. Vorbestimmte Produkte können für Viele das Abnehmen erleichtern, da die Auswahl der Lebensmittel kleiner wird. Doch wer beim Essen die richtige Wahl trifft und nicht willkürlich alles ist, was er findet, kann gesund abnehmen. Es sollten als aller Erstes Fertigprodukte vermieden werden. Eine gesunde Diät bedeutet vor allem, gesunde Nahrung. Vornehmlich sollte man komplexe Kohlenhydrate aus Vollkorn, Obst und Gemüse, sowie Eiweiße aus magerem Fleisch und fettarmen Milchprodukten und zu guter letzt viele ungesättigte Fettsäuren und Omega-3- und Omega-6-Fette zu sich nehmen. Wichtig bei einer Diät sind dann vor allem auch die Mengen, die gegessen werden. Um gesund abzunehmen, sollte man täglich nicht weniger Kalorien aufnehmen, als der Grundumsatz des Körpers beträgt. D.h., es sollte nicht weniger gegessen werden, als der Körper im Ruhezustand verbrennen würde, denn das würde einer Crash-Diät gleichen, und die kann für den Körper schädlich sein. Doch nicht nur die Menge an zählt beim Abnehmen, auch deren Zusammensetzung. So sollte die Diätnahrung zu mehr als der Hälfte aus gesunden Kohlenhydraten bestehen, zu circa 20-30% aus guten Fetten und zu 15-20% aus Eiweißen. Dies sind allerdings nur Richtlinien und bei vielen kann eine Diät mit einem etwas höheren Eiweißanteil von Vorteil sein. Wichtig ist es, auf die Qualität der Nahrung zu achten: Das Essen sollte immer frisch und möglichst unbehandelt sein und “leere Kalorien” wie Weißmehlprodukte und Kristallzucker nach Möglichkeit vermieden werden. Zuletzt muss auf das bewusste Essen geachtet werden. Das heißt, langsam essen und dabei nicht lesen oder fernsehen, denn sonst setzt kein Sättigungsgefühl ein. Und mit der richtigen Einstellung kann so eine gesunde Diät auch leicht zu einem dauerhaften Erfolg führt..

Obstschale

flickr@ idealgewicht

Leave a Comment

Previous post:

Next post: