Gesunde und kalorienarme Nahrungsmittel

by Norbert on February 27, 2012

flickr @Kinderhotel Lärchenwald

Wer sich gesund ernährt und Sport treibt, braucht keine Diäten, die letztlich doch nur im Jojo-Effekt enden. Einseitige Ernährungspläne mögen zwar kurzfristig helfen, einige Pfunde zu verlieren, sie sorgen aber nicht auf Dauer für die schlanke Linie. Kalorienarmes Essen und eine ausgewogene Ernährung dagegen halten Sie nicht nur schlank, sondern auch gesund. In Berlin finden Sie besonders viele Angebote zu kalorienarmer Ernährung.
Obst und Gemüse
Obst und Gemüse haben wenige Kalorien und sind gleichzeitig reich an vielen Nährstoffen. Sie eignen sich nicht nur als Beilage für die Hauptmahlzeiten, sondern auch zum Knabbern zwischendurch: Packen Sie sich eine Brotzeitdose mit Karotten, Paprika oder Äpfeln und greifen Sie zu, wann immer Sie Lust darauf haben. Fünf Hände voll Obst und Gemüse soll man täglich zu sich nehmen, um optimal mit Vitaminen und Co. versorgt zu sein.
Übergewicht vermeiden
Kalorienarme Speisen helfen Ihnen ganz natürlich dabei, abzunehmen und Übergewicht zu vermeiden. So bleiben Sie auf lange Sicht gesund, denn schädliche Folgen des Übergewichts wie Diabetes, Herzinfarkte oder Arthrose bleiben Ihnen erspart. Sollte es schon zu spät zur Vorsorge sein, hilft Ihnen Ihr Arzt, Krankheiten einzudämmen und geeignete Maßnahmen zu treffen. Damit Intervention nicht nötig wird, gewöhnen Sie sich eine ausgewogene Ernährung an und bleiben Sie am Ball!
Kohlenhydrate und Saftschorlen
Neben Obst und Gemüse braucht der Körper auch Kohlenhydrate. Wenn man sie nicht in Unmengen zu sich nimmt, werden sie auch nicht in Fettreserven verwandelt. Nudeln, Kartoffeln und Reis geben Energie für den ganzen Tag. Bevorzugen Sie Vollkornprodukte, da diese gesünder als gebleichte Kornverarbeitungen sind. Kombinieren können Sie Ihr Vollkornbrot beispielsweise mit einem gekochten Ei, einer mageren Hähnchenbrust oder einem Stück Käse. In Maßen genossen sorgen diese Lebensmittel für reichlich Abwechslung auf dem Speiseplan.
Vergessen Sie auch nicht, genügend zu trinken: Am besten greifen Sie zu Saftschorlen und lassen zuckerhaltige Limonaden links liegen. So sparen Sie viele Kalorien ein – und können Ihr gesundes Gewicht halten.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: